15 einfache Tipps für günstigere Flüge

billige fluege finden tipps, sparen reisen urlaub solo travel

Wer mag es nicht: Besonders günstig in den Urlaub fliegen? Schon bei der Flugbuchung kann man mit ein paar Tricks und Kniffen einiges sparen. Ein paar meiner Tipps habe ich hier für euch zusammengestellt.

1. Buche unter der Woche und nicht Anfang des Jahres

Tja, wann genau der beste Zeitpunkt ist, günstige Flugtickets zu ergattern, bleibt wohl ein bisschen das Geheimnis jeder Airline. Aber Tests haben immer wieder ergeben, dass bei Buchungen unter der Woche die Preise oft etwas niedriger sind als am Wochenende.

Donnerstag scheint dabei ein guter Tag zu sein. Und während im Januar viele ihren Jahresurlaub planen und buchen, lohnt es sich einige Wochen damit zu warten. Airlines wollen natürlich auch gut verdienen und erhöhen oft leicht die Preise zu Zeitpunkten, an denen besonder viel gebucht wird – wie eben am Jahresanfang und an Wochenenden.

2. Nutze ein VPN während der Buchung

Um günstigere Flüge zu finden, lohnt es sich auf jeden Fall, per VPN-Dienst auf die Suche zu gehen. Die meisten Fluggesellschaften und Reiseunternehmen berechnen ihre Preise nach dem Ort, von dem aus der Kunde die Buchung durchführt. Mit einem VPN (Virtual Private Network) kannst du beispielsweise deine tatsächliche Internetadresse verschleiern und einen anderen Ort vorgaukeln. Nutze am besten ein VPN, das dem Anbieter vorgaukelt, du seist beispielsweise in Thailand, wenn du Flüge nach Thailand buchen willst. Es gibt viele, auch kostenlose, VPN-Dienste.

3. Vor der Suche und Buchung Cookies löschen

Das gilt zwar eigentlich nicht nur bei der Suche nach den günstigsten Flugpreisen, aber hier macht es sich tatsächlich bezahlt. Denn jede deiner Suchen wird in Cookies auf deinem Rechner gespeichert – bis du sie löschst. So weiß der Reiseanbieter bei deiner nächsten Suchanfrage so einiges über dich und bietet unter Umständen entsprechend höhere Preise an. Also am besten inkognito browsen oder einfach Cookies immer deaktivieren. Auch die „Do Not Track / Nicht verfolgen“ – Option des Browsers nutzen.

4. Black Friday- und Cyber ​​Monday-Deals sind ein Mythos

Ende November greift auch in Deutschland inzwischen die Black Friday-Manie um sich. Angeblich gibt es an jeder Ecke supergünstige Deals für Hotels, Pauschalreisen und Flüge. Dabei zeigen viele Tests, dass die Preise kurz vor Black Friday und Cyber Monday von den Unternehmen erstmal erhöht werden. Dann lässt sich die angebliche Preissenkung auf Normalniveau natürlich bestens verkaufen. Einfach einige Wochen vorher oder danach buchen und schon kannst du wirklich sparen.

billige flüge für singlereisen, solourlaub, ryanair, alleine reisen

5. Nicht in den Ferien buchen – aber für Feiertage

Gib den Feiertagen eine Chance! Gerade an Feiertagen wie Ostern oder rund um Weihnachten etc. können insbesondere Fernflüge ziemlich preiswert sein. Denn an Silvester im Flieger zu sitzen, da haben nur wenige Lust drauf. Für Sparfüchse bietet es aber super Möglichkeiten.

6. Starte unter der Woche

Ich fliege fast immer unter der Woche. Dann sind die Flugpreise schon oft merklich günstiger. Gerade Dienstag und Donnerstag lachen mich bei den Buchungen irgendwie immer an. Also starte deine Reise besser nicht am Wochenende!

7. Melde dich für entsprechende Newsletter an

Registriere dich bei Newslettern für Airline-Deals. Viele Blogger suchen jeden Tag nach den besten Deals und zeigen sie ihren Lesern. Registriere dich beispielsweise bei travel-dealz.de, den berühmten Urlaubspiraten oder schau bei hacktheflight.com vorbei.
Wer viel und oft sucht, der wird ständig neue Flug-Deal-Portale finden, die allerdings oftmals die gleichen Deals anzeigen. Bei ein paar sollte sich aber jeder registrieren,der auf billige Flüge aus ist. Hole dir doch gleich noch die solo-urlaub.de-App für Android. Dann wirst du direkt über aktuelle Flugdeals benachrichtigt, die ich hier auch auf dem Blog poste!

8. Billig Airlines / Low Cost Carrier nutzen

Eigentlich ein ziemlich offensichtlicher Rat, aber viele haben gerade für kurze Strecken in Europa die zum Teil krass billigen Werbeangebote der Low Cost-Carrier immernoch nicht auf dem Schirm. Bei Flügen für nur 1€ kann man nicht viel falsch machen. Also entscheide dich für deinen Urlaub doch mal spontan entsprechend der Angebote der Billigflieger.

travel, urlaub, reisen, single, solo, fliegen, langestrecke

9. Benutze Momondo

Für die Suche nach internationalen Flügen wird die Flugsuche von Momondo sehr gelobt. Auch ich habe mittlerweile mehrfach gute Flüge dort gefunden. Also einfach mal vorbeischauen. Mit dem „Trip Finder“ lassen sich hier Ziele finden, an die du vorher vielleicht gar nicht gedacht hast. Von dort aus kannst du dann nochmal eine genauere Deal-Suche starten. Ein Toll, das ich ebenfalls empfehlen kann ist “KAYAK Explore“.

10. Nutze Zwischenstopps für Abstecher!

Bei extrem günstigen Deals oder sehr langen Reisezeiten (ab 30h+) sind sehr oft lange Zwischenstopps zu finden. Warum daraus nicht gleich noch einen Extra-Urlaub machen. Bei WOW Air haben alle Transatlantikflüge einen Aufenthalt in Island – der ohne zusätzliche Kosten bis zu zwei Tage dauern kann. Du kannst das sowohl für den Hin- wie auch den Rückflug gleich mitbuchen. Und schon ist daraus gleich noch ein mehrtägiger Island-Urlaub geworden.
Nutze dafür ganz bewusst die zentralen Heimat-Airports der Fluggesellschaften. Asiatische Airlines haben oft längere Aufenthalte in Singapur, arabische in Dubai etc.

11. Achtung vor versteckten Gebühren

Die typischen versteckten Gebühren sind verwirrende Gepäcktarife. Da wirkt der Flug zunächst super günstig und dann kostet das Handgepäck deutlich extra. In Zukunft sollen auch Deal-Portale Handgepäckgebühren ausweisen müssen, wenn sie von den Airlines zusätzlich erhoben werden. Weitere versteckte Kosten sind oft Gebühren für Offline-Buchungen, Kundendienste, das Essen an Bord oder die Art der Zahlung. Schaue vor der Buchung besser genau ins Kleingedruckte und überlege dir, ob ein anderer Flug, bei dem etwaige Kosten schon enthalten sind, im Endeffekt nicht günstiger ist.

12. Buche nicht zu früh und nicht zu spät vor dem Reisetermin

Wann bucht man denn nun am besten? Das ist eine Frage, die wohl keiner 100% beantworten kann. Ungefähr ein Monat vor Abflug scheint aber ein ganz guter Zeitpunkt zu sein um möglichst preiswerte Flugverbindungen zu finden. Es kommt außerdem auf dein Reiseziel an. Tropische Regionen sind im europäischen Winter natürlich besonders beliebt und dementsprechend die Preise dann oft höher. Umgekehrt sind solche Regionen zu den typischen Regenzeiten um einiges preiswerter zu erreichen.

singleurlaub, reisen, travel, urlaub, fliegen, app

13. Nutze eine Airline-Kreditkarte

Wer viel fliegt, für den lohnt sich die Kreditkarte einer Airline. Zum einen erhält man dann bei der Fluggesellschaft selbst oft günstigere Konditionen. Daneben fallen bei Buchung per Kreditkarte meist keine extra Gebühren an. Zusätzlich kannst du Bonuspunkte bzw. Meilen sammeln.

14. Nutze die gleiche Luftfahrt-Allianz bei deinen Flügen

Viele Airlines haben sich mit anderen Fluggesellschaften zu sogenannten Luftfahrt-Allianzen zusammengeschlossen. Die bekanntesten sind One World (u.a. British Airways, Qatar), SkyTeam (u.a. Air France, KLM, Delta) und Star Alliance (u.a. Lufthansa, Austrian, SAS). Mitglieder einer Allianz können bei allen beteiligten Airlines mit jedem Flug Meilen sammeln, an exklusiven Bonusprogrammen teilnehmen und von Code-Sharings profitieren.

15. All-Inclusive- / Pauschal-Angebote nicht übersehen

Wer einfach nur mal an ein bestimmtes Ziel will, für den sind sogar Pauschal-Angebote eine Option. Zumindest wenn es um den Flugpreis geht. Denn die etablierten Reiseveranstalter buchen bei den Airlines große Sitzplatz-Kontingente und bekommen dadurch natürlich ganz andere Preise.

Übrigens: Hier varrate ich dir meine Tipps, wie du selbst lange Flüge super entspannt überstehst.

Hast du noch weitere Tipps und Flight-Hacks? Dann schreibe sie doch in die Kommentare! 🙂

 

Diesen Beitrag als Blogcast hören

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT