Android Apps für Alleinreisende

Android-Apps für Alleinreisende
Android-Apps für Alleinreisende

Es gibt inzwischen Millionen davon: Die kleinen digitalen Helferlein, die sich auf jedem Smartphone finden und das Leben in nahezu allen Bereichen erleichtern. Und ganz besonders natürlich auch beim Reisen. Deswegen stelle ich euch gern regelmäßig Apps vor. Diesmal sehr nützliche Android-Apps für Alleinreisende.

GoEuro

Goeuro im Android Playstore

Die Planung einer Reise nimmt manchmal ziemlich viel Zeit in Anspruch. Wie kommst du von A nach B und welches Verkehrsmittel gibt es überhaupt? Und dann buchst du eine Unterkunft am Zielort und kannst noch nicht einmal genau sagen, wann du eigentlich ankommst. Diese und ähnliche Probleme hatten wohl auch die Gründer der Reiseapp. Denn mit diesem Service gibst du für Ziele innerhalb Europas einfach nur den Start- und Zielort an und in der App werden dir alle Verbindungen herausgesucht, egal ob Bus, Bahn oder Flugzeug. Mit wenigen Klicks kannst du dann deine Verbindung direkt buchen und hast so deine komplette Reise in der Hand.

Google Translate

Google Trsanslate Android App

Für viele ist diese inzwischen so normal, dass sie gar nicht mehr als etwas besonderes wahrgenommen wird, dabei ist sie gerade außerhalb Europas eine absolute Hilfe: Die Übersetzungs-App. Und das Beste: Immer mehr Sprache können auch offline übersetzt werden. Inzwischen sind es bereits 53 Wörterbücher die du ohne Internetzugang auf deinem Smartphone nutzen kannst. Mit mobiler Datenverbindung sind sogar über 100 Sprachen verfügbar. Mir hat diese App schon ziemlich oft geholfen um im Ausland besser voran zu kommen.

MeetUp

Gerade für Alleinreisende ist es immer mal wieder schön, in fremden Ländern und Regionen schnell neue Leute kennenzulernen. Das dachten sich wohl auch die Macher von MeetUp, also sie auf die Idee für ihre App kamen. Hier kannst du schnell und einfach thematische Gruppen rund um die Welt finden. Ob Filmemacher, Autoren, Kochfans Sportverrückte oder Menschen, die gern andere durch ihre Stadt führen – hier findest du alle und alles.

MAPS.ME

Maps.Me offline Maps im Google Play Store

Eine meiner persönlichen Lieblingsapps ist MAPS.ME – Offline Maps, die ich hier auch schon einmal vorgestellt habe. Die Name verrät auch schon worum es geht: Mit dieser App kannst du dir für nahezu die gesamte Welt Offline-Karten auf deinem Handy verfügbar machen. Du musst nur die App installieren und kannst dann Kartenpakete herunterladen, entweder für Städte, Regionen oder ganze Länder. Neben den Karten mit zahlreichen Points of Interest wie Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Bahnhöfen ist auch eine Routing-Funktion integriert, die gerade beim Wandern ein guter Begleiter ist. Sogar kleine Bergpfade sind oft eingezeichnet.

DROPBOX

Wie, was, Dropbox? Ja. Diese oder ähnliche Cloud Services wie z.B. von Google oder Apple sind perfekt um auf Reisen Fotos zu sichern und Dokumente überall auf der Welt als Kopie parat zu haben. Auf längeren Reisen sichere ich meine digitalen Fotos alle paar Tage bei Dropbox. Gleichzeitig sind dort Kopien von Reisedokumenten gespeichert, falls mir mal etwas abhanden kommt. So hast du zumindest erstmal für den Notfall Kopien verfügbar.

GetYourGuide

getyourguide, app, single, urlaub, reisen, travel, solo, android
Rund um die Welt sind tausende Angebote verfügbar. Du kannst sie direkt aus der App oder auf der Webseite buchen.

Wenn du einfach und schnell Tickets für Sehenswürdigkeiten und Touren reservieren willst, dann solltest du dir die App von GetYourGuide anschauen. Rund um die Welt bietet das Unternehmen dir die Möglichkeiten Tickets vorab zu buchen. Ob für berühmte Orte wie Eiffelturm oder Top of the Rock in New York oder die kostenlose Insiderführung von Einheimischen in Australien.

Wenn du noch weitere Tipps für nützliche Apps hast, dann freue ich mich, wenn du sie in die Kommentare schreibst!

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT