Reise-Tipp: Wie du bei der Hotelbuchung zusätzlich sparen kannst

billiger hotels, sparen, schnäppchen, reise, singleurlaub, travel, solo

Beim Reisen gibt es viele kleine und große Möglichkeiten, zu sparen. Heutzutage buchen die meisten über Online-Portale, die sowieso schon günstige Preise anbieten. Mit einem Trick kannst du die Kosten für Hotels noch mehr senken.

Wie buchst du deine Hotels? Auf Seiten wie booking.com* (Partnerlink) und dann gleich alle Nächte auf einmal?

Es kann sich lohnen, bei der Buchung ein paar Minuten mehr zu investieren. Gerade wenn es nur ein paar Nächte an einem Ort sind, dann gibt es einen Spartrick: Statt alle hintereinanderliegenden Nächte auf einmal zu buchen, buche sie einzeln nacheinander. Wieviel du dabei sparen kannst, ist unterschiedlich. Hier ein kleines Beispiel, das gleich bei der ersten Suche ein paar Euro sparen ermöglichen würde:

Ich habe einfach mal für Anfang Juni drei Übernachtungen in Berlin gesucht und mich für das Ramada Hotel entschieden, das mich gleich als  erstes angezeigt wurde.

Buche ich die drei in einem Paket, dann ist der Endpreis für das gleiche Zimmer um ca. 15 € höher als wenn ich es dreimal einzeln buche.

Der Einzelpreis des Zimmers:

hotel_billiger_1

Das gleiche Zimmer in einem Paket gebucht:

 hotel_billiger_2

Natürlich sind dabei ein paar Sachen zu beachten: Bei manchen Anbietern gibt es eine Gebühr pro Buchung, die sollte man im Auge behalten. Bei den großen Buchungsportalen gibt es diese in der Regel aber nicht.

Und natürlich kann es passieren, dass dir vor Ort an jedem Tag ein neues Zimmer zugewiesen wird. Das ist aber eher selten und gerade für Alleinreisende weniger ein Problem.

Ob du durchgehend im Zimmer bleiben kannst, kläre am besten gleich beim Check-In. Selbst wenn du dann vielleicht mal umziehen musst, kann so bei mehreren Hotelaufenthalten auf einer längeren Reise ein ordentliches Sümmchen zusammenkommen. Zumindest ein Essen ist bei dieser Ersparnis doch drin.

Vielleicht magst du auch Hotelhopping: Einfach in der gleichen Stadt oder Region jeden Tag in einem neuen Hotel zu übernachten. Auch so lässt sich unterm Strich einiges sparen.

*Affiliate-Link

8 KOMMENTARE

  1. Auf so eine Idee wäre ich nicht gekommen. Normalerweise geht man ja davon aus, das man alles zusammenbucht und so billiger fährt weil das Zimmer nur 1x mal vorbereitet und gesäubert werden muss.

  2. Mein Mann und ich reisen viel mit den Kindern. Wir versuchen so gut wie möglich stets ein Familienhotel zu finden, doch buchen diese relativ kurzfristig über Portale. Wir reservieren immer für mehrere Tage, daher wäre ich nie auf die Idee gekommen, die Zimmer einzeln zu buchen. Gut das einem im Internet geholfen wird und ich diesen Ratschlag bei der nächsten Buchung eines Familienhotels in Erwägung ziehen kann.

  3. Vielen herzlichen Dank für den sehr hilfreichen Tipp. Ich reise sehr viel und buche nonstop Hotels. Da kann es schon mal sein, dass das eine oder andere Hotel mehr kostet als erwartet. Daher werde ich mir diesen Ratschlag zu Herzen nehmen.

  4. Diesen Ratschlag werde ich mir bei meiner nächsten Buchung zu Herzen nehmen. Ich habe bereits für die nächste Woche ein Hotel gebucht und dies leider zu einem etwas teureren Preis. Dennoch, vielen Dank für den hilfreichen Beitrag.

  5. Hallo zusammen,
    vielen herzlichen Dank für die vielen spannenden und hilfreichen Tipps! Ich selber buche meine Hotels für Urlaube immer online. Ich kann jeder Zeit nach einem passenden Angebot für mich und meine Familie suchen und bin unabhängig von jeglichen Reisebüros. Das finde ich toll!

  6. Hallo zusammen,
    herzlichen Dank für den spannenden und informativen Beitrag zum Thema Hotel. Das richtige Hotel zu finden ist meistens nicht ganz so einfach, wie man es sich zunächst vorstellt. Dann noch einen guten Preis zu ergattern ist nahezu unmöglich. Mit Hilfe eurer Tipps kann man allerdings mit Sicherheit einiges einsparen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT