Die Nomadweek in Portugal: Digitaler Nomade werden leicht gemacht

Nomadweek in Portugal, tickets sichern, kurse
Im Laufe einer Woche wird aus den Veranstaltern und Teilnehmern eine große Familie (Foto: nomadweek.de)

Ortsunabhängig leben und arbeiten. Selbst bestimmen, wann und was man arbeitet und wo man sich dabei befinden. Für viele ein Wunsch – für Digitale Nomaden Alltag. Auf der Nomadweek in Portugal kannst du von anderen lernen wie auch du ein Digitaler Nomade wirst!

Digitale Nomaden… Die meisten Menschen können auch heutzutage mit diesem Begriff nicht viel anfangen. Vielleicht weckt es die Vorstellung von Menschen, die mit irgendetwas Digitalem durch die Wüste ziehen oder dem nächsten großen Ding in der Online-Welt auf der Spur sind.

Wer den Begriff kennt, bei dem wird wahrscheinlich ein leichtes Kribbeln einsetzen und wieder einmal die Frage im Hinterkopf anklopfen, ob solch ein Leben wirklich möglich ist. Funktionieren kann. Real ist. Und man selbst bereit dazu.

Und dann gibt es da noch die Digitalen Nomaden selbst: Die, die den einen Schritt weiter gegangen sind und sich dafür entschieden haben das neue Nomadentum zu leben und die Möglichkeiten zu nutzen, die sich ihnen bieten.

Dank digitaler Technik und nahezu permanenter Verfügbarkeit eines Internetanschlusses lässt sich die alte Verbindung von Ort und Arbeit überwinden. Den Job machen, wo man Lust darauf hat. Ob ein Artikel oder der Programmcode nebenan oder in 10000 Kilometern Entfernung entstehen – niemand merkt es, das Ergebnis ist das gleiche. Immer mehr Jobs lassen sich unabhängig von einem bestimmten Ort oder Büro erledigen. Und dank Videochats und Email lösen Pool-Landschaften die Bürotürme ab.

Gleichgesinnte treffen und voneinander lernen

die gruender der nomadweek, digitale nomaden ortsunabhängig arbeiten
Die Gründer der Nomadweek (Foto: nomadweek.de)

Seit dem Frühjahr 2017 gibt es einen Ort, an dem sich digitale Nomaden und die, die es werden wollen, treffen und austauschen. Die Nomadweek in Portugal, gegründet von Laura (placeless.de), Oliver (wolfsmilch.org)und Daniel (Southtraveler.de).

An der portugiesischen Atlantikküste, in der Nähe von Lourinhã, bringen sie im Frühjahr und Herbst Menschen zusammen die diesen Traum bereits leben und andere, die ihn leben wollen. In komfortablen Villen mit Platz für Sport, Pool und weiter Natur haben sie die richtige Umgebung gefunden, um innerhalb einer Woche zusammen zu wachsen und Ideen auszutauschen.

Sie zelebrieren die Freiheit, geben Tipps, wie man am besten die ersten Schritte geben. Sie bieten Kurse verschiedenster Mentoren an und beleuchten auch die Schattenseiten, die Höhen und Tiefen des Lebens als Digitaler Nomade.

Schon die erste Nomadweek Anfang 2017 war schnell ausgebucht. Seitdem geht es mit dem Event kontinuierlich bergauf und jedes mal sind mehr Menschen daran interessiert und das Programm wird noch umfangreicher und intensiver. Beim letzten Mal waren als Coaches unter anderem die Backpacker Bolle & Marco von „Wir Machen Das Einfach“ und Gründungsberasterin Nora Müller dabei.

Mehr als nur Arbeiten auf der Nomadweek

Sehr persönliche und  intensive Master-Classes auf der Nomadweek (Bild: instagram.com/nomadweek)
Sehr persönliche und intensive Master-Classes auf der Nomadweek (Bild: instagram.com/nomadweek)

Natürlich ist die Nomadweek nicht nur zum Arbeiten und Business-Aufbau da. Neben vielen neuen Learnings, Tipps und dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ist auch genug Zeit und Platz um den Kopf frei zu bekommen. Ob gemeinsames Kochen, Surfen oder Yoga. Das richtige Mindset findet sich nur, wenn man Kopf und Körper genug Freiraum lässt. Die Eindrücke der letzten Nomadweeks auf Instagram versprechen auf jeden Fall auch jede Menge Spaß und Erholung.

Der wachsende Erfolg der Nomadweek gibt den Dreien recht. Immer mehr wollen ihrem Beispiel folgen und so sind die Events super schnell ausgebucht. Wenn du also auch darüber nachdenkst, Digitaler Nomade zu werden und den Weg mit Gleichgesinnten, „alten Hasen“ und inspirierenden Personen an deiner Seite zu beginnen, dann solltest du dir rechtzeitig deinen Platz sichern. Die inzwischen schon vierte Nomadweek findet vom 7. – 13.Oktober 2018 wieder in Portugal statt.

Die Nomadweek-Organisatoren teilen ihre Erfahrungen
Die Organisatoren teilen ihre Erfahrungen (Bild: nomadweek.de)

Es wird wieder interessante Trainings und Master-Classes zu vielfältigen Themen im digitalen Nomadentum geben: Unter anderem geht es um “Mindset & Motivation”, “Work-Life-Balance”, “Der Blog als Marketingkanal”, “Persönlichkeitsentwicklung” und vieles andere mehr.

 

Early Bird Tickets sichern & sparen

Buchen kannst du direkt auf nomadweek.de. Im Ticket enthalten sind unter anderem 6 Übernachtungen mit Vollverpflegung, die Shuttle-Transfers, 3 gemeinsame und intensive Yoga-Einheiten, die Mastermind-Klassen mit den Coaches und ein gemeinsamer Ausflug.

Bis zum 30. Juni gibt es noch die Super Early Bird-Tickets 100€ günstiger!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT