Kostenloses WLAN in New York City

singleurlaub, singlereisen, travel, budget, wlan, wifi, smartphone reisen
Kostenloses WLAN in New York, Free WiFi in New York

Viele Solourlauber kennen das: Man steht in einer fremden Stadt und braucht gerade mal dringend Internet um die nächste Unterkunft zu buchen oder den Online-Checkin zu nutzen. In immer mehr Städten rund um die Welt gibt es kostenloses WLAN. Nun will auch der „Big Apple“ nachziehen.

Die Stadt möchte in den nächsten Jahren ein eigenes, kostenloses WLAN Netz für Bewohner und Touristen aufbauen. Mit dem „LinkNYC“ genannten Projekt sollen  in der gesamten Innenstadt rund 10.000 solcher HotSpot-Säulen errichtet werden. Im Umkreis von 45 Metern kann sich dann jeder mit einem WiFi-fähigen Gerät umsonst einloggen.

In weniger frequentierten Ecken kann der Empfangsradius sogar bis auf 120 Meter ausgedehnt werden. Neben der großflächigen Verfügbarkeit soll die Geschwindigkeit ein weiter Pluspunkt sein: Der Anbieter verspricht bis zu 1.000 MBit pro Sekunde. Damit wär dieses Netz im Idealfall rund 100 mal schneller als andere kostenfreie City-WLANs.

[the_ad id=“565″]

Und für Vielsurfer stehen an den Säulen auch ausreichend USB-Anschlüsse zur Verfügung, damit die mobilen Geräte jederzeit wieder aufgeladen werden können. Auch als Telefon- bzw. Videokonferenz-Ersatz können die „Links“ dienen. Dazu wird vor allem die installierte App „Vonage“ beitragen. Außerdem bieten die WiFi-Säulen Umgebungskarten und Platz für öffentliche Informationen auf 55″-Bildschirmen. Wer kein Smartphone hat, der kann das integrierte Tablet für die Services nutzen. Mit eigenem Headset dann fast schon wie an ein normales Telefon.

linknyc, new york kostenloses Wlan, wifi
Die 500 Säulen rund um die 3rd & 8th Ave. in Manhatten sind nur der Anfang für das kostenlose öffentliche WLAN in New York City (Screenshot link.nyc)

 

Die knapp 3 Meter hohen WLAN-Säulen werden innerhalb der nächsten acht Jahre zunehmend im Stadtbild der Millionenmetropole erscheinen. Im Rahmen der angestrebten stärkeren Vernetzung des öffentlichen Raumes in den USA, wird es sicherlich nicht die letzte Stadt sein, in der sich solche Angebote entwickeln. Die New Yorker selbst sind größtenteils begeistert. Gerade für die vielen Touristen aber insbesondere auch die vielen Obdachlosen sind die Säulen eine neue Möglichkeitan Informationen und Hilfe zu gelangen. Für deinen nächsten Singleurlaub in New York also eine tolle Ergänzung, die du im Hinterkopf behalten solltest.

Natürlich gibt es bereits jetzt eine extrem hohe Dichte von offenen WLANs in der  Innenstadt von New York. Dabei handelt es sich aber fast ausschließlich um private oder nur begrenzt verfügbare öffentliche Angebote. Hier läuft nun alles über ein Anbieterkonsortium, hinter dem auch Google steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT