Die Gepäckgröße vor der Buchung per App messen lassen

Kayak App Gepäck ausmessen Bag Measurement

Gilt das Gepäck noch als Handgepäck? Oder musst du es laut Airline-Vorschriften doch aufgeben? Und kostet das dann mehr? Das Vermittlungsportal Kayak lässt jetzt seine App das Gepäck vor der Buchung automatisch ausmessen.


Augmented Reality macht’s möglich

Definitiv eine sehr praktische App-Entwicklung: Das Flug- und Reise-Vermittlungsportal Kayak hat in seiner App die “Lass dein Gepäck vermessen”-Funktion integriert. Per Augmented Reality werden deine Gepäckstücke ausgemessen und du erfährst, ob es bei deiner Airline noch als Handgepäck zählt oder eben doch aufgegeben werden muss.

Laut Kayak soll man diese Funktion bereits vor der Flugbuchung per App anwenden. Die erlaubten Gepäckgrößen aller Airlines sind gespeichert und die gemessene Gepäckgrößen werden bei der Buchung berücksichtigt. Dir wird als direkt angezeigt, ob du evtl. extra Gebühren für aufzugebende Koffer und Rucksäcke einplanen musst oder alles entspannt über deinem Sitz deponieren kannst.

Alles per Kamera

Um die Messung zu kalibrieren wird übrigens zunächst der umgebende Fussboden vermessen. Anschließend muss man die Kamera einige Male über den Koffer führen und kurz darauf ist es auch schon ausgemessen. Wie es funktioniert,  siehst du im Video weiter unten.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Funktion die das Gepäck wiegt und automatisch scannt ob alle Inhalte durch den Zoll kommen. Aber das dauert wohl auch nicht mehr lange. Zumindest für die Wartezeit am Flughafen gibt es ein neues Spiel um die Langeweile zu vertreiben: Sich gegenseitig das Gepäck vermessen.

Einziges Manko: Bislang ist diese Funktion nur für iOS-Geräte verfügbar. Die Android-Version lässt aber hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten.

Lass uns in Verbindung bleiben. Trage dich doch für den Newsletter ein oder per Instagram, Facebook oder Twitter.


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT