Günstig entdecken: (Winter)-Trip oder Wanderurlaub in Georgien!

Georgien entdecken, Reisen Urlaub

Entdecke den Kaukasus. Georgien wird als Reiseziel immer beliebter. Im Sommer und Winter lohnt sich eine Reise ins Land am Schwarzen Meer.

Georgien ist eines DER aufsteigenden Reiseziele. Immer mehr Menschen wollen das einzigartige Land und seine unglaublichen Landschaften kennenlernen. Und nicht nur im Sommer, auch im Winter beeindruckt die Schönheit Georgiens.

Für Dezember  2018 bis Februar 2019 gibt es jetzt super günstige Flüge nach Georgien.Einfach ein bisschen suchen! 🙂

Von seinen grünen Tälern mit Weinbergen bis zu seinen alten Kirchen und Wachtürmen in einer fantastischen Berglandschaft: Georgien ist eines der schönsten Länder der Erde und eine wunderbares Reiseziel für alle Wanderer, Reiter, Radfahrer, Skifahrer, Rafting-Fans und Reisende aller Art.

Ebenso einzigartig sind die stolzen, übermutigen und kultivierten Menschen: Georgien behauptet, der Geburtsort des Weins zu sein, und hier werden Gäste als Segen betrachtet und Gastfreundschaft ist der Stoff des Lebens…

Atemberaubende Landschaften
Georgien entdecken, Reisen Urlaub

Dieses landschaftlich reizvolle Land bietet viele Möglichkeiten für Aktivurlaub und Wanderungen. Das Dorf Ushguli gilt als höchstliegende Siedlung Europas und liegt auf einer Höhe von 2.410 Metern über dem Meeresspiegel. Überragt wird es vom schneebedeckten Berg Shkhara, dem höchsten Punkt in Georgien (5.068 m).

Alte Kirchen

In Georgien findest du tolle architektonische Denkmäler. Die alten Kirchen und Wachtürme in der fantastischen Berglandschaft sind einzigartige Motive!

Stepantsminda (ehemals Kazbegi) ist eine Kleinstadt im Nordosten Georgiens, die sich auf 1.740 m Höhe befindet. Rundherum von großen Bergen dominiert, ist es ein Zentrum für Bergsteiger. Die malerische Gergeti Trinity Church außerhalb der Stadt ist ein beliebter Wegpunkt für Wanderer in der Umgebung. Dorthin kommst du durch einen steilen 3-stündigen Aufstieg auf den Berg oder etwa 30 Minuten mit dem Jeep auf einem ziemlich rauen Bergpfad.

Sonnenbaden und Skifahren

georgien LandschaftGeorgien ist ein Reiseziel für das ganze Jahr. Du kannst am Strand ein Sonnenbad nehmen und noch im November im Schwarzen Meer schwimmen. Danach kannst du direkt weiter in den schneebedeckten Kaukasus fahren. In der Wintersaison bietet Georgien einen unvergesslichen Skiurlaub. Schnee ist bis Ende April garantiert. Mit einer großen Anzahl von Luxusresorts ist es nach wie vor ein erschwingliches Ziel für Skifahrer und Snowboarder mit kleinem Budget. Wizzair bietet günstige Tickets nach Kutaissi für Skifahrer im Kaukasus (49,98 € mit Sportausrüstung).

Gastfreundschaft und einzigartige Küche

Georgien hat viele Juwelen für Touristen zu bieten. Und besonders bekannt ist das Land für seine Einwohner. Gatsfreundschaft gehört einfach fest zur georgischen Kultur. Reisende, die das traditionelle georgische Fest (“supra”) besuchen, werden mit lokalen Gerichten und hausgemachtem Wein verwöhnt und von unzähligen Trinksprüchen begleitet.

Das bootförmige Fladenbrot namens Puri ist nur der Anfang eines typischen Essens. Ein echtes Highlight an jeder Tafel ist das fetthaltige, dampfende Käsebrot (“Khachapuri”). Und deftiger geht es weiter mit dem über Feuer gebratenen Spießfleisch (‘shasliki’).

georgien tipps, reise, urlaub

 

Sprache und Schrift

Es gibt nur 14 unabhängige Alphabete auf der Welt, darunter auch das georgische, mit seiner ganze eigenen, schönen Schrift. Übrigens solltest du nicht vim Gespräch zwischen Eltern und ihren Kindern verwirren lassen: Das Wort ‘Mama’ (მამა) bedeutet hier ‘Vater’ , während ‘Mutter’ auf Georgisch als ‘Deda’ (დედა) ausgesprochen wird.

Visum

Für Georgien brauchst du kein Visum. Die Einreise mit Reisepass oder Ausweis ist möglich. Da es bei der Einreise aus anderen Ländern, z.B. Türkei, manchmal Probleme gibt, solltest du aber lieber den Reisepass dabeihaben.

 

 

Unterkünfte



Booking.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT