FlixBus jetzt bei Google Maps integriert

Flixbus, singlereisen, linienbus, app, urlaub, Fernbus, Deal
Flixbus, singlereisen, linienbus, app, urlaub, Fernbus, Deal

Der Fernbusmarkt in Deutschland ist inzwischen deutlich geschrumpft. Big Player ist und bleibt FlixBus. Da lag es nur nahe, zumindest die Routen des mit Abstand führenden Fernbus-Anbieters bei GoogleMaps aufzunehmen.

[the_ad id=“565″]

Seit 2011 der Fernbus-Markt liberalisiert wurde, sind zahlreiche Fernbus-Unternehmen neu entstanden –  und wieder verschwunden. Der Platzhirsch im Markt ist FlixBus, dessen grüne Busse quer durch Deutschland und seine Nachbarländer rollen. Für alle die alleine reisen, sind Fernbusse eine super bequeme Art quer durch Deutschland zu reisen. als preiswerter Zubringer zu Flughäfen eigenen sie sich ideal.

Noch keine Echtzeitdaten

Bereits 2014 gab es eine kurzzeitige Integration der FlixBus Fahrpläne in die Google Maps-Daten, die aber wieder entfernt wurde. Jetzt gewährt FlixBus den Kaliforniern erneut Zugriff auf seine Fahrplandaten und damit auf rund 120.000 Verbindungen. Allerdings sind diese Daten noch nicht in Echtzeit verfügbar, die Live-Positionen der Busse findest du aber in der FlixBus-App.

Keine Buchung aus Google Maps heraus

Um dir die Routen des Fernbus-Unternehmens in GoogleMaps anzeigen zu lassen, musst du die Option bei der Routing-Suche explizit auswählen (in den Routenoptionen Bus als bevorzugtes Transportmittel). Anders als bei Anbietern wie GoEuro, lässt sich aus der GoogleMaps-App heraus keine Verbindung buchen.

Du wirst zur FlixBus-Webseite weitergeleitet, auf der du erneut suchen musst. Aktuell bevorzugt GoogleMaps bei den angezeigten Routings Zugverbindungen, da dabei die Reisezeit meist deutlich kürzer ist.

singleurlaub, fernbus, google maps, app, flixbus, alleine reisen, meinfernbus, travel
In den Routenoptionen musst du Bus auswählen

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT