5 goldene Regeln für deine nächste Reise

single, urlaub, tipps, reisen, regeln, foto

Während der Reise und im Urlaub ist so einiges anders. Ein paar Sachen sollteste du überall auf der Welt beachten. Hier einige der goldenen Reise-Regeln:

1. Traue dich! Erlebe außergewöhnliche Dinge!

Das heißt nicht, du musst aus einem Flugzeug springen oder mit Haien tauchen. Aber es ist sicher aufregender einen wenig besuchten Strand zu entdecken, als durch die hundertste Einkaufsmeile zu flanieren.

So offen und interessiert, was hinter der nächsten Ecke liegt. Nutze deine Unabhängigkeit. Erkunde unbekannte Dinge, probiere neue aus.

2. Mache jeden Tag etwas Neues

Zuhause bist du in deiner täglichen Routine. Man verreist ja nicht zuletzt, um aus genau diesem Alltagstrott auszubrechen. Und jeden Tag am gleichen Strand zu liegen oder lediglich den Hotelpool zu betrachten ist wohl einfach nur eines: Öde!

Also, egal wo du bist, es gibt überall viel zu entdecken. Und jeden Tag wird etwas Neues auf dich warten!

3. Lerne Leute kennen

Du kannst dich ganz allein in einem anonymen, großen Hotelkomplex einquartieren und den ganzen Urlaub allein verbringen obwohl du unter tausenden Menschen bist.

Oder du gehst den anderen Weg und nutzt die zahlreichen Möglichkeiten um neue Leute kennenzulernen. Buche doch ein Zimmer von einem privaten Anbieter und halte einen Plausch mit dem Eigentümer. Bei Privatleuten zu wohnen war dank Airbnb und ähnlichen Angeboten nie so einfach wie heute.

Viele der Vermieter solcher privaten Unterkünfte bieten sie nicht zuletzt an, um neue Leute aus aller Welt zu treffen. Außerdem kannst du so das Leben der Einheimischen hautnah erfahren und Dinge entdecken, die in keinem Reiseführer stehen.

4. Gib etwas zurück

Um deinem Reiseland etwas zurückzugeben musst du keinen Freiwilligendienst leisten oder in einem Wiederaufbauprogramm mitarbeiten.

Respektiere die Ländern und Orte in die du reist. Schon kleine Gesten helfen, wenn viele sie tun. Ein bisschen Müll vom Strand mitnehmen oder in ärmeren Regionen vielleicht ein paar Bücher für die Kinder kaufen.

www.tpoty.com, Travel Photographer Of The Year, 2015, 2016, Singlereisen, Solourlaub, Reisen, Fotografie

5.  Fotografiere nicht zuviel

Heute kannst du jederzeit nahezu unbegrenzt Fotos machen. In anderen Ländern ist das nicht unbedingt gerne gesehen. Respektiere andere und frage zur Not, ob du Fotos machen darfst. (Stell dir vor, du wirst zuhause jeden Tag hunderte Mal fotografiert, nur weil du deinen täglichen Dingen nachgehst.)

Und bei aller Leidenschaft für’s Fotografieren: Sieh die Welt nicht nur durch ein Display. Leg’ die Kamera einfach mal beiseite und genieße den Moment.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT