solo - urlaub.de - der single traveller blog

besser alleine reisen – Singleurlaub & Singlereisen

House sitter, sitting, travel, reisen, single urlaub, wohnen unterkunft

Travel Ideen: Housesitter werden und kostenlos wohnen

Es gibt viele Wege auf Reisen günstig oder kostenlos Unterkunft zu finden. Neben Couchsurfing oder Work & Travel könnte das bei deinem Solourlaub vielleicht auch House-Sitting sein.

Es gibt natürlich zahlreiche Möglichkeiten, irgendwo einen Schlafplatz zu finden, wenn du durch die Welt reist. Wenn du einige Tage oder länger an einem Ort bleiben willst, dann sind House-Sitting-Angebote definitiv eine Überlegung wert.

Denn hier suchen Haus- oder Wohnungseigentümer vertrauenswürdige Personen, die auf ihre Behausung und oft auch die Haustiere aufpassen. Im Gegenzug kannst du als Housesitter kostenfrei dort wohnen, es sind aber auch einige Dinge zu tun und beachten.

Für spontane Übernachtungsmöglichkeiten sind solche Vereinbarungen eher ungeeignet. Meisten wollen die Wohnungseigentümer schon vorab einiges über ihre zeitweiligen Bewohner wissen. Wenn es um das Hüten von Haustieren geht, ist Erfahrung im Umgang mit Tieren schon fast unabdingbar.

house sitting, ausland, unterkunft, günstig wohnen, travel solo urlaub

Manche Hauseigentümer möchten auch vor ihrer Reise einige Tage mit den Housesittern zusammen wohnen, um alles notwendige zu besprechen und zu schauen, ob die Chemie stimmt. Die Aufgaben eines „Kindermädchens für Häuser“ können ganz unterschiedlich sein: Gartenarbeiten, Einkäufe, Verpflegung der Tiere, Gassigehen, das Haus beleben um Einbrecher abzuschrecken etc.

Viele Häuser sind recht groß und gut ausgestattet. Recherchiere vorher einfach mal per GoogleMaps wo es liegt und wie es aussieht. Auch Dinge wie die Erreichbarkeit sind relevant. Viele Häuser sind tatsächlich ziemlich groß und komfortabel, auch Bauernhöfe sind oft dabei.

Falls du längere Zeit auf eine Unterkunft aufpasst, dann solltest du dir auch Gedanken um einen zeitweiligen Job machen, denn seitens der Hausbesitzer ist das Dach über dem Kopf die Bezahlung. Um deinen Lebensunterhalt in dieser Zeit zu decken, ist also ein Job oder etwas Gespartes nötig.

Entsprechende Vermittlungsportale gibt es so einige, zu den größten gehören:

 HouseCarers.com

 trustedhousesitters.com

MindMyHouse.com

 kiwihousesitters Neuseeland

Wie du merkst, sind derartige Angebote und Plattformen im englischsprachigen Raum schon weitaus etablierter als bei uns. So easy und angenehm das alles klingt, Housesitter zu sein will gut geplant werden.

Überleg dir also vorher, ob du wirklich der oder die Richtige dafür bist. Hilfreich ist dafür unter anderem der House-Sitting Guide von Nik Rivers*. Passende Sprachkenntnisse, Lust darauf, neue Menschen kennen zu lernen und die Bereitschaft längere Zeit an einem Ort zu bleiben solltest du immer mitbringen.

Für eine Singlereise ist es eine tolle Möglichkeit preisgünstig im Ausland zu wohnen. Und natürlich lohnt sich ein Housesitter auch für dich, wenn du selbst in der Welt unterwegs bist!

*Affiliate Link

Vorheriger Beitrag

Thailand im Winter: Nach Bangkok und zurück ab 391€

Nächster Beitrag

Sommer-Sale bei goXplore von Gebeco

  1. Tolle Artikel! Hast Du schon selbst Erfahrung damit? Wenn ja, wie war es? LG, Katalin

    • solo-urlaub.de

      Hallo Katrin,

      ich selbst noch nicht, aber die Erfahrungen anderer waren immer ziemlich positiv. Beim nächsten längeren Aufenthalt werde ich das aber durchaus mal in Betracht ziehen.

      LG Kons

Schreibe einen Kommentar

-Imprint -

solo - urlaub.de - der single traveller blog - Ein Reiseblog für Singleurlaub, Singlereisen, Travel, Deals, Angebote und alles für Alleinreisende. Tipps, Tricks, Ideen und mehr. Hier findest du alles für bessere Reisen. Billige Flüge kannst du hier ebenfalls finden. Sonderangebote von Airlines oder Packtipps. Auch persönliche Reiseerfahrungen und alles was du für den perfekten Urlaub brauchst.
  Blogverzeichnis - Bloggerei.de