Tipps: Richtig gekleidet ins Outdoor-Abenteuer

wandern, trekking, single, urlaub, reisen, alleine, individual, singlereisen, singleurlaub

Kalte Tage – warme Kleidung. Sich einfach nur dick anziehen allein hilft an kalten Tagen nicht immer. Eine gute Kombination von unterschiedlichen Kleidungsstücken macht den Unterschied – gerade bei Outdoor -Aktivitäten.

Bezahlter Post

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen niedriger. Aber das alles ist natürlich kein Grund, nicht diverse tolle Dinge und Unternehmungen im Freien zu starten. Ob nun Sightseeing, Wandern oder extra Sport – kein Wetter ist zu kalt oder feucht, um nicht etwas zu unternehmen, egal ob allein oder mit anderen.

outdoor_wandern
Immer wichtig: Die richtige Kleidung für dein Outdoor-Abenteuer

Dank vielfältiger, funktionaler Kleidung gibt es heutzutage ganz unterschiedliche Möglichkeiten sich zu kleiden. Der Klassiker ist dabei immer noch das berühmte „Zwiebelschalenprinzip“.

Die Idee dahinter ist bewährt: Man trägt mehrere Schichten verschiedenartiger Kleidung übereinander und ist so zugleich warm eingepackt und gegen jede Art von Wetter gerüstet.

Unterschiedliche Schichten beachten

Du solltest außen am besten auf Feuchtigkeit abweisende / wasserfeste Kleidung achten. Inzwischen ist entsprechende Kleidung auch atmungsaktiv, lässt also die vom Körper abgegebene Wärme und Feuchtigkeit von Innen nach Außen durch.

Darunter dann am besten etwas wärmendes. Ich selbst bevorzuge da zum Beispiel angenehm kuschlige Pullis und wenn es richtig kalt wird, dann auch mal eine mit Daunen gefüllte Jacke.

Und direkt am Körper empfiehlt sich eng anliegende Unterwäsche aus Polyester oder ähnlichem Material. Wolle sollte hier nicht unbedingt getragen werden, da sie zuviel Feuchtigkeit speichert.

outdoor, zwiebelprinzip, single reisen, urlaub, travel, solo
Der Vorteil: Mit mehreren Kleidungsschichten kannst du schnell auf Wetteränderungen reagieren

Es ist auf jeden Fall wichtig, dass du die einzelnen Schichten flexibel an- und wiederausziehen kannst. Gerade bei längeren Wanderungen mit Höhenunterschieden kann sich das Wetter schnell ändern. Mit mehreren Schichten unterschiedlicher Kleidung bist du optimal vorbereitet.

Es lohnt sich, etwas mehr in die richtige Kleidung zu investieren und auszuprobieren, was dir am besten passt. Inzwischen gibt es eine breite Palette von entsprechender Bekleidung für jeden Geschmack.Ideen und noch mehr Hinweise, worauf du achten solltest, findest du unter anderem bei Sportscheck.

Seit Langem bewährt

Übrigens: Die Idee ist seit Jahrtausenden bewährt. Schon Ötzi, der weltberühmte Steinzeitmensch aus den Ötztaler Alpen, hat auf dieses Prinzip zurückgegriffen. Heutzutage stehen natürlich ganz andere, vor allem auch leichtere Materialien zur Verfügung.

Tipp: Bei Sportscheck läuft derzeit übrigens noch eine Aktion, bei der du mit dem Rabatt-Code „FREI1016“ ab 50€ Mindestbestellwert die Versandkosten sparst.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT