Venedig ist immer eine Reise wert. Egal ob in mystischen Novembernächten oder im Sommer bei strahlendem Sonnenschein. Das Problem: Seit Jahren wird die Stadt von Touristenmassen überlaufen. Doch wenn du an der richtigen Stelle deine Unterkunft hast, erwartet dich ein traumhaft entspannter Venedig-Urlaub.

Touristen und Kreuzfahrtschiffe

Einmal im Leben solltest du in Venedig gewesen sein. Die italienische Metropole ist einfach einzigartig: Die Stadt verteilt erstreckt sich über mehrere Inseln in der gleichnamigen Lagune. Der morbide Charme alter Häuser, die nicht nur gefühlt direkt im Meer stehen und seit Jahrhunderten eine Märchenstadt bilden, lockt jedes Jahr Millionen Besucher und inspirierte unzählige Künstler.

Wie an so vielen weltbekannten Orten, treten sich inzwischen auch hier die Besucher, vor allem Tagestouristen, buchstäblich auf die Füße. Die Hotels rund um den Canale Grande sind nicht nur ziemlich teuer sondern auch fast durchgehend ausgebucht. Große Kreuzfahrtschiffe fahren bis direkt in die Stadt und bilden eine absurde Kulisse hinter den winzig wirkenden Häusern Venedigs.

Lido di Venezia

Hier also mein Tipp, wie du deinen Venedig-Urlaub ganz entspannt verbringen kannst: Statt direkt in einem der sechs Sestieri, den zentralen Bezirken zu wohnen, suche dir einfach eine Unterkunft auf dem vorgelagerten “Lido”.

Die langgestreckte Insel lockt nicht nur mit deutlich günstigeren Preisen, sondern bietet auch mehrere wunderbare Sandstrände!

An einigen Stellen ist der Lido nur wenige hundert Meter breit. Auf der einen Seite erstreckt sich die weite der Adria, auf der anderen Seite die einmalige Silhouette Venedigs.

Mit den Vaporetti, den berühmten “Wassertaxen”, gelangst du vom Flughafen Marco Polo direkt auf den Lido. Von den Anlegern des Lido bist du mit anderen Linien in wenigen Minuten am Canale Grande, auf Burano oder den anderen Inseln. Auf der Insel selbst verkehren mehrere Buslinien.

Tipp: Auch im Süden der Insel liegen ruhige und schöne Strände, an denen sich eher die Einheimischen und Dauerurlauber treffen. Im Norden des Lido liegen die noblen Hotels und Unterkünfte. Die Schönheit des Lido genießen auch alljährlich die Filmstars bei den Filmfestspielen von Venedig.

Vom Flughafen Marco Polo, den unter anderem easyJet von Deutschland aus anfliegt, gelangst du mit der Linea B in ca. 30 min direkt auf den Lido. Alternativ kannst du auch andere Linien benutzen und in Venedig San Marco umsteigen.

Die Museen und berühmten Bauwerke wollen entdeckt werden und im Sommer geht doch nichts über ein paar entspannte Stunden am Sandstrand. Gerade für Singlereisen ab 30 zwischen Kunst und Entspannung ist Venedig einfach perfekt.

Flüge zum Flughafen Marco Polo  gibt es ab Deutschland bereits ab 40€ hin und zurück. Handgepäck reicht natürlich völlig aus für einen Kurzurlaub. Auf Portalen wie booking.com*, Tripadvisor* oder venere.com findest du zahlreiche Privatunterkünfte. Gerade auf dem Lido vermieten viele Einheimische Unterkünfte privat.

*AFFILIATE-LINK