Ungewöhnliche Unterkunft: Höhlen auf Gran Canaria

https://www.airbnb.de/rooms/5450864
Singleurlaub Gran Canaria - Wohnen in Höhlen

Höhlen auf Gran Canaria – Aussteigererlebnis und Natur pur für den Urlaub.

Viele Traveller suchen außergewöhnliche Erfahrungen in ihrem Urlaub. Egal warum du  verreist, so ein bisschen Ausstieg aus dem Alltag und “zur Ruhe kommen” tut eigentlich immer gut. Und das geht um so besser, wenn du nicht in überfüllten Hotelburgen absteigst. Hier also eine Idee für alle, die gerne ein bisschen Aussteiger sein wollen – in Höhlen auf Gran Canaria.

Das ganze Jahr angenehme Temperaturen

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln und mit 1500 km² Fläche nicht gerade klein. Die Inselhauptstadt ist Las Palmas (de Gran Canaria), in der mit 380.000 Einwohnern fast die Hälfte der Inselbewohner lebt.

Westlich vor der Küste Nordafrikas gelegen, herrschen hier das ganze Jahr hindurch angenehme Temperaturen. Im Januar und Februar liegen die Werte tags bei ca. 20 Grad, im Hochsommer tagsüber dann bei angenehmen 27 Grad im Durchschnitt. Dabei kann das Wetter auf der Nord- und Südseite der Insel ganz unterschiedlich sein. Auf der Nordseite ist der Einfluss der atlantischen Passatwinde zu spüren, während die südliche Hälfte der Insel von der heißen und trockenen Luft der Sahara beeinflusst wird.

Gran Canaria ist schon lange ein bei Deutschen beliebtes Urlaubsziel. Viele Deutsche sind während der letzten Jahrzehnten auf die Insel ausgewandert. Die Kanaren sind Teil der EU und damit kann man ziemlich problemlos seinen Wohnsitz dorthin verlegen. So werden auch etliche Hotels und Unterkünfte von Deutschen oder anderen ausgewanderten EU-Bürgern betrieben.

Ausgebaute Höhlen als Unterkunft

Wie wäre es mal mit einer ungewöhnlichen Art von Unterkunft?

Gerade durch Portale wie airbnb ist es heutzutage möglich, auch wirklich sehr außergewöhnliche Unterkünfte zu finden. Dort wird man zwar meistens nicht das All-Inclusive-Angebot für Pauschaltouristen finden, aber wer gerne mal in einer Höhle den Urlaub verbringen will, der hat vermutlich auch andere Prioritäten als Frühstücksbuffet und Pool (was nicht heißt, dass es keine Höhlen mit solchen Angeboten gibt).

Gran Canaria ist berühmt für seine Höhlenwohnungen. Jahrhundertelang waren sie der normale Wohnraum der Canarios. Heute werden sie oft als exklusive Unterkünfte vermietet oder sogar zu Luxusherbergen umgebaut. Aber auch für weniger Geld kann man wunderbare Urlaubs-Erfahrungen in diesen einzigartigen Unterkünften machen.

Hier einige Beispiele von airbnb:

höhle1
Höhle bei Soria, Gran Canaria, 29€ / Nacht (Screenshot airbnb.de)
Singleurlaub Gran Canaria Höhlen
Gran Canaria Caldera de Tejeda , Höhle ab 49€ / Nacht. (Screenshot: airbnb.de)
Zur Übersicht von Höhlen bei airbnb

Die meisten Höhlen bieten ausreichend Platz für größere Gruppen aber auch Solo-Traveller werden fündig. Einige Anbieter bieten auch einzelne Höhlenzimmer für Wanderurlauber an.

Von den Höhlen, die sich meist an den steilen Berghängen der Insel befinden, kannst du nicht nur die tollen Ausblicke über die Insel genießen. Von hier aus lassen sich auch ideal Wanderungen durch die Natur Gran Canarias starten.