Wie man auf Reisen Leute kennenlernt – wenn man will

singleurlaub, singlereisen, solo urlaub, alleine, travel, backpack, tipps, kennenlernen

Ob du nun absichtlich alleine reist oder weil es gerade nicht anders ging: Auf Reisen lernt man Leute kennen. Und damit das ein bisschen einfacher geht, hier ein paar Tipps:

 

Manche Solourlauber sind eher extrovertiert, andere ein bisschen zurückhaltender. Wenn du zu den letzten gehörst, fällt es dir vielleicht schwerer, im Urlaub andere Leute kennenzulernen oder überhaupt mit anderen ins Gespräch zu kommen. Dabei sind Menschen gerade Reisenden gegenüber sehr oft interessiert und neugierig.

Andererseits möchtest du vielleicht auch nicht den ganzen Urlaub hindurch von Leuten umgeben sein und Momente der Ruhe genießen.

Hier also einige Tipps, mit denen es dir leichter fällt, in Kontakt mit anderen zu kommen – wenn du willst:

singleurlaub, tripadvisor tipps

1. Bleibe einige Zeit an einem Ort

Wenn du nur schnell von Ort zu Ort reist, dann wird es schwerer werden, ins Gespräch zu kommen. Gönne dir ein paar Tage mehr an einem Ort und lerne die Menschen kennen. Wenn sie merken, dass du nicht nur schnell vorbeihetzt, werden sie anfangen sich für dich zu interessieren.

costa rica, singlereisen, urlaub, sámara, playa, delfin tour, urlaub, travel,
Delfin-Tour bei Sámara, Nicoya in Costa Rica

2. Mache kurze Ausflüge oder Touren

Ob Wal- und Delphinwatching vor den Azoren oder eine Bergwander-Tour in Südamerika – rund um die Welt werden Tagestouren oder Ausflüge für Touristen angeboten. Auf solchen Touren triffst du andere Reisende und Kontakte entstehen ganz von selbst. Und viele Erlebnisse machen einfach mehr Spaß, wenn man sie mit anderen teilt.

Singleurlaub Gran Canaria Höhlen

3. Die passende Unterkunft

Schon mit deiner Unterkunft kannst du entscheiden, wie sozial dein Urlaub werden soll. Du willst lieber deine Ruhe und Anonymität? Dann wird es wohl eher ein großes Hotel mit vielen Zimmern sein, in denen du nur einer von vielen Gästen bist.

Wenn dir der Kontakt mit Einheimischen wichtig ist, dann buche dir lieber eine private Unterkunft, ein kleines B&B oder Privatzimmer auf Portalen wie airbnb. Gerade bei weniger professionellen Anbietern ist der persönliche Kontakt vorhanden. Manche vermieten ihre Gästezimmer lediglich, weil sie einfach neue Leute aus aller Welt kennen lernen wollen.

singleurlaub, singlereisen, solo urlaub, alleine, travel, backpack, tipps, kennenlernen

4. Öffentliche Räume

Ob Lobbys, Cafés, Bars oder Lounges. Setze dich nicht still in die Ecke und versinke in einem Buch. Sei offen und neugierig. Schau dich um, registriere was um dich herum passiert. Biete anderen Reisenden Hilfe an. Begegnungen bereichern jede Reise. Zeit, dich still in eine Ecke zu setzen, deine Erlebnisse aufzuschreiben und ein “Nicht stören!” -Zeichen auf der Stirn zu tragen ist immer noch genug.

app, foodspotting, essen finden, suchen, ios, android, reisen, restaurant guide, singleurlaub

 5. Dein Lieblingscafé

Schon am Ende des ersten Tages in einer unbekannten Stadt sind die Straßen um einiges vertrauter und die Umgebung rund um die Unterkunft nicht mehr ganz so fremd. Wenn du ein paar Tage an einem Ort bleibst, dann suche dir vielleicht ein Café, in das du jeden Tag gehst. Am Anfang bis du der Fremde, aber schon nach kurzer Zeit gehörst du da dazu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT