Abenteuer Afrika: Flüge in den Senegal, ab 219€ hin und zurück

Statt in einer Rallye mit dem Flieger: Für alle Entdecker gibt es aktuell sehr günstige Flüge in die senegalesische Hauptstadt Dakar. Hier kannst du zum Beispiel den westlichsten Punkt Afrikas entdecken.

Die senegalesische Hauptstadt Dakar ist wohl vor allem aufgrund der berühmten Rallye Paris – Dakar bekannt. Dabei ist der Senegal auch ansonsten ein beliebtes Urlaubs- und Reiseland.

Die portugiesische Airline TAP bietet für den November zahlreiche extra günstige Flüge von unterschiedlichen europäischen Flughäfen, zum Beispiel Frankfurt, Köln und Wien. Von Luxemburg oder Amsterdam aus geht es sogar schon ab 202€ hin und zurück (dann mit längerem Zwischen-Aufenthalten).

Hin- und Rückflug ab Köln

Verbindungen von / nach Amsterdam

Die über 500 Kilometer lange Küste bietet zahlreiche Strände, am Cap Verde kannst du dann am westlichsten Punkt des Kontinents stehen. Den „Lac Rosé“, einen extrem salzhaltigen See mit rosaroter Farbe solltest du dir nicht entgehen lassen. Landessprache ist heute noch Französisch, obwohl das Land 1960 unabhängig von der einstigen Kolonialmacht wurde.

Für deinen Solourlaub findest du Unterkünfte auch im Senegal bei Portalen wie booking.com* oder Tripadvisor*.

Die Währung im Senegal ist der sogenannte „CFA-Franc BCEAO“, die Gemeinschaftswährung der westafrikanischen Währungsunion, die auch in Benin, Burkina Faso, der Elfenbeinküste, Guinea-Bissau, Mali, Niger und Togo gilt. Ein Euro entspricht dabei ca. 650 Franc.

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT